Streifen
[Startseite] [Rittergut Morp] [Pfarrkirche] [Bergisches Nizza] [40 J. Erkrath] [Kirchstraße]

Rittergut Haus Morp
Geschichte gestern bis heute


1144

HOCHMITTEL-ALTER UND ZEIT DER KREUZZÜGE. KONRAD III IST KÖNIG DES DEUTSCHEN REICHES.

König Konrad III bestätigt dem Stift Villich die Rechte und den Besitz über Haus Morp.



1282

SPÄTMITTELALTER. RUDOLF VON HABSBURG LENKT DAS REICH.

Die Äbtissin Gertrud von Gerresheim erwirbt Morp und schenkt den Zehnten zu Morp dem Stift Gerresheim. 1288 erhob Graf von Berg Düsseldorf zur Stadt.



1410

ENTSTEHUNG DER NEU-ZEIT-LICHEN WELT. RITTER UND EDLE KNECHTE BILDEN DEN NIEDERADEL UNTER KAISER SIGMUND.

Ritter Herrmann von Winkelhausen wird Besitzer von Haus Morp. In seiner Funktion als Schultheis der Gerresheimer Äbtissin schließt er einen Erbpachtvertrag mit dem Düsseldorfer Marienstift. Vermittler dieses Vertrages war Herzog Adolf von Berg, der das Gut zuvor dem Marienstift überlassen hatte.



1616

REFORMATION UND GLAUBENSKRIEGE. KURZ VOR DEM DREISSIGJÄHRIGEN KRIEG REGIERT KAISER MATTHIAS.

Christoph von Winkelhausen und seine Frau leben auf dem Rittergut Haus Morp und umziehen es mit Mauern. Morp ist durch Landtagsbeschluss von allen Steuern befreit. Diese Steuerfreiheit galt beinahe 240 Jahre, bis der preusische Staat dem fiskalischen Paradies ein Ende bereitete.



1703

STAATLICHE ORDNUNG DURCH ABSOLUTISMUS. FRIEDRICH I WIRD ERSTER KÖNIG VON PREUSSEN.

Das Gut geht durch Heirat in den Besitz des Grafen von Hatzfeld zu Weisweiler über. Die Hatzfelder Grafen besaßen bereits Schloss Kalkum und avancierten mit Morp zu den reichsten Grundbesitzern der Region. 1825 verweist ein Schriftwechsel erstmalig auf die Größe der Anbaufläche: 404 Morgen und 127 Ruthen (ca. 101 ha).



1880

IMPERIALISMUS UND -INDUSTRIELLE -REVOLUTION. BISMARCK IST ERSTER REICHSKANZLER IM NEUEN DEUTSCHEN KAISERREICH.

Von 1410-1880 hatte der jeweilige Besitzer von Haus Morp eine Stimme im Landtag von Berg. 1880 kauft der Industrielle Wilhelm Grillo das Rittergut Haus Morp. Die Duisburger Industriellenfamilie wurde damit Besitznachfolger der adeligen Geschlechter.



1956

NEUANFANG FÜR DIE BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND. ADENAUER WIRD ERSTER BUNDESKANZLER, HEUSS ERSTER BUNDESPRÄSIDENT.

Familie Waden betreibt mit 50 Kühen Milchvieh- und Landwirtschaft auf Morp bis zum Jahre 1993.



1991

DEUTSCHE EINHEIT UND WEG IN DIE GLOBALISIERUNG.


Dieter Kotulla erwirbt das Anwesen von den Grilloschen Erben. Er erfüllt sich damit einen Jugendtraum, indem er in die denkmalgeschützte Bausubstanz neuen, individuellen Lebensraum hinein konzipiert, ohne diese jedoch zu zerstören.

... mit freundlicher Genehmigung von Herrn Kotulla

Für weiter Informationen besuchen Sie doch bitte auch die Homepage des Ritterguts Haus Morp unter:

www.hausmorp.de

 

HausMorpAlt
HausMorpbynight
HausMorpheute
HausMorpv.hinten
nachoben_rot